TBn Sonnenblumen 1

22.12.2019 - 10 Uhr Imkermesse Stadtpfarrkirche Leibnitz

Vereinsausflug 2016

In diesem Jahr steuerten wir schöne und interessante Ziele in nördlicher Richtung an. Gut gelaunt und voller Vorfreude ging es in die Hochsteiermark und bald konnten wir „ihn“ bei einer Kaffee- und Mehlspeisen-Pause erblicken: Den steirischen Brotlaib! Mächtig und prächtig war der erste Eindruck vom Erzbergblick aus und schon bald genossen wir die Hauly-Fahrt und die Bergwerksführung.

Beindruckt von diesem gewaltigen Rohstoffschatz fuhren wir nach Vordernberg und wurden im Schwarzen Adler kulinarisch bestens versorgt. Hier trafen wir schon auf unseren imkerlichen Gastgeber Herrn Kurt Tratsch, der uns dann auf einem seiner Bienenstände sehr viel über seine Betriebsweise und seine Erfahrungen als Imker schilderte. Danke lieber Kurt, es war sehr interessant! Parallel dazu machte eine Gruppe eine Zeitreise in die Vergangenheit der Eisenverarbeitung. Die Besucher des Radwerks IV waren sehr beeindruckt von den Erzählungen aus dem 19. Jahrhundert, wo Vordernberg eines der großen Zentren der Eisengewinnung war.

Auf der Eisenstraße nordwärts fuhren wir dann nach Waidhofen an der Ybbs, wo wir mit dem Schlosshotel wirklich ein Traumquartier vorfanden. Die Buffets am Abend und zum Frühstück sorgten für viele Gaumenfreuden und für das eine oder andere zusätzliche Speckpölsterchen …  .

Ein paar wenige Kalorien bauten wir am Abend bei der Nachtwächterführung ab und auch am nächsten Tag war in Melk etwas Bewegung angesagt. Die Führung durch das Stift war sehr beeindruckend, die Größe und Schönheit der Stiftsanlage raubt einem ohnehin beinahe den Atem. Im Stiftsrestaurant bestens versorgt waren wir pünktlich bei der Ablegestelle an der Donau und es erwarteten knappe zwei Stunden wunderschöner Schifffahrt durch einen der schönsten Teile der Wachau. Den Abschluss unserer 2-Tages-Reise bildete ein gemütlicher Kurzaufenthalt in Krems, der vor allem zum „Nachtanken“ und für den einen oder anderen letzten Leckerbissen in der schönen Altstadt genutzt wurde.
Zwei Tage wurden wir von einem Traumwetter verwöhnt, die Stimmung war in unserer Reisetruppe wie immer bestens und so wird wohl noch einige Male über diesen schönen Ausflug entlang der Eisenstraße in die Wachau gesprochen werden.

IMG 0985 IMG 1012 IMG 1024 IMG 1050
IMG 1061 IMG 1078 IMG 1089 IMG 1194
IMG 1237 IMG 1255 IMG 1268 IMG 1306
IMG 1312 IMG 1343 IMG 1393 IMG 1407
IMG 1437 IMG 1446 IMG 1573 IMG 1581
IMG 1611 IMG 1694 IMG 1753 IMG 1786
IMG 1812 IMG 1830    
       
zurück